Baskets Grundschul-Challenge: Dritter Platz für Michaelschule

Die Michaelschule belegt den dritten Platz bei der Baskets Grundschul-Challenge

Die Klas­sen 3a und 3b mel­de­ten sich über ihre Klas­sen­lehr­er­in­nen Frau Döp­per-Albers und Frau Len­ze bei der ers­ten Bas­ket­ball-Grund­schul-Chal­len­ge der Tele­kom Bas­kets an. Bei dem Pro­jekt han­delt es sich um eine Koope­ra­ti­on zwi­schen der Deut­schen Tele­kom, den Tele­kom Bas­kets Bonn und der Stadt Bonn. Das über­ge­ord­ne­te Ziel war es, den Bon­ner Grund­schul­kin­dern Bas­ket­ball nahe­zu­brin­gen und sie für den Sport zu begeis­tern. Zudem soll­te durch Bewe­gung und sport­li­che Akti­vi­tä­ten die Gesund­heit der Kin­der geför­dert wer­den.

Seit Beginn des drit­ten Schul­jah­res übten die Klas­sen uner­müd­lich und mit eiser­ner Dis­zi­plin an den acht vor­ge­ge­be­nen Sta­tio­nen, die fol­gen­de Übun­gen ent­hiel­ten: 1. Seil­sprin­gen, 2. Ball­ge­wöh­nung, 3. Koor­di­na­ti­ons­lei­ter, 4. Sla­lom-Dribb­ling, 5. Ball­hand­ling, 6. Ziel-Pas­sen, 7. Posi­ti­ons­wer­fen und 8. Korb­le­ger aus der Bewe­gung. Für die Durch­füh­rung der Sta­tio­nen wur­de uns eine Tool­box mit ver­schie­de­nen Bas­ket­ball­ma­te­ria­li­en von den Tele­kom Bas­kets über­reicht. Für die Leh­rer und Kin­der zu die­sem Zeit­punkt schon ein gro­ßer Gewinn.

Wäh­rend unse­rer Trai­nings­zeit fan­den zwei Pro­be­trai­nings mit Besuch der Tele­kom Bas­kets-Spie­ler und -Trai­ner statt. Die­ser Besuch begeis­ter­te die Kin­der ein­mal mehr für den Bas­ket­ball­sport. Am Don­ners­tag, den 30. Novem­ber 2017 war es dann soweit: Zwölf Kin­der aus den drit­ten Klas­sen durf­ten in der Sta­tio­nen-Chal­len­ge gegen die ande­ren Schu­len im Aus­bil­dungs­zen­trum der Tele­kom Bas­kets gegen­ein­an­der antre­ten. Von 21 Schu­len beleg­ten wir den unglaub­li­chen vier­ten Platz mit 4160 Punk­ten. Nach einer wei­te­ren Trai­nings­ein­heit wur­den schließ­lich alle Kin­der, ob sie selbst spiel­ten oder eine fan­tas­ti­sche Stim­mung am Rand boten, in den Tele­kom Dome zum Fina­le am 20. Janu­ar 2018 ein­ge­la­den. Unse­re Eltern bas­tel­ten flei­ßig Fan­pla­ka­te und feu­er­ten uns laut­stark an. An die­sem Tag erhiel­ten wir – nicht zuletzt durch unse­re Fans und unse­re unglaub­li­che Leis­tung in der Mas­ter-Skills-Chal­len­ge (Ein­zel­par­cours) und den Plat­zie­rungs­spie­len – den drit­ten Platz. Die­ser wur­de aus­ge­zeich­net durch einen Scheck in Höhe von 200,- € und Kar­ten für ein Tele­kom Bas­kets Spiel. Die teil­neh­men­den Kin­der wer­den nun Vor­schlä­ge sam­meln, wofür sie das gewon­ne­ne Geld ver­wen­den möch­ten. Die Eupho­rie der Klas­sen und der Eltern war an die­sem Tag unbe­schreib­lich! Bei­de Klas­sen kön­nen sehr stolz auf ihre Leis­tung sein und dür­fen sich nun „Bas­ket­ball­pro­fi“ nen­nen.

Kommentare sind geschlossen.