Neues Swingcart für die Michaelschule

Jedes Jahr unter­stützt die REWE-Grup­pe kari­ta­ti­ve und gemein­nüt­zi­ge Orga­ni­sa­tio­nen und Ver­ei­ne. Dem För­der­ver­ein der GGS Micha­el­schu­le wur­den so 250€ gespen­det, die in die Anschaf­fung eines wei­te­ren Swing­carts geflos­sen sind. Der „Fuhr­park“ der Schü­le­rin­nen und Schü­ler der ers­ten und zwei­ten Klas­sen ist somit um ein Fahr­zeug rei­cher. Unmit­tel­bar nach dem Ent­ste­hen des ange­füg­ten Fotos ist das Schul­hof­fahr­zeug in Beschlag genom­men wor­den und hat sei­nen ers­ten Ein­satz hin­ter sich gebracht.

Wir dan­ken beson­ders Fami­lie Koch-Gom­bert, die den För­der­ver­ein auf die Spen­den­ak­ti­on der REWE-Grup­pe auf­merk­sam gemacht hat und den Kon­takt zur Ein­rei­chung unse­rer Bewer­ber­un­ter­la­gen her­ge­stellt hat.

Im Bild: Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Micha­el­schu­le, die sich auf den Ein­satz des neu­en Pau­sen­spiel­zeugs freu­en, Frau Koch-Gom­bert, Frau Dr. Dei­ke (För­der­ver­eins­vor­sit­zen­de), Herr Traut­mann (Schul­lei­ter).

Kommentare sind geschlossen.