Hoher Besuch an der Michaelschule

Das hat man doch selten in einer Grundschule – Besuch eines echten Prinzen…

Für die Kinder der Michaelschule wurde dieser Traum war – am 22. Februar 2017 kamen mit strahlenden Gesichtern und Gefolge Prinz Mirko I. und seine Bonna Patty I. zu Besuch in die Turnhalle. Gespannte aufgeregte Kinder staunten die fröhlichen Tollitäten an, konnten nicht genug bekommen von „Alaaf“ und Jubel und Kamelle und waren stolz, einmal ganz nah an so ein glitzerndes Wunderwesen wie einen Karnevalsprinzen heranzukommen.

Die Tollitäten sprachen, sangen, tanzten und lachten mit den Kindern, übten das „Kamellerufen“ für den Rosenmontagszug und warfen Süßes in die Menge. Es wurden Orden verteilt und Höflichkeiten ausgetauscht, wie das so üblich ist, wenn hoher Besuch da ist.

Aber wie ist es dazu gekommen? Der Prinz und seine Bonna besuchen ja nicht alle Bonner Schulen. Wo liegt das Geheimnis? Nun – Inga Lenze, unserer Klassenlehrerin der 2a, und Prinz Mirko I. kennen sich seit sie Babys sind und so lag es nahe, dass Mirko I. die Schule besucht, in der Inga Lenze unterrichtet. Die Freude über diese Fügung stand beiden dann auch deutlich ins Gesicht geschrieben.

Für dieses schöne Karnevalsereignis konnte auch die tolle neue Musikanlage, die wir aufgrund einer großen Spende aus der Geburtstagsfeier des Ehepaares von Kunhardt erhalten haben, eingesetzt werden.

Dieser Tag leitete für die Kinder die „jecke Zeit“ ein, es folgten die Karnevalsfeiern in den Klassen am Wieverfastelovend und dann die wunderbaren rauschenden freien Tage zum Feiern des schönen Bönnschen Karnevals.

Dreimol von Hätze

Michaelschule Alaaf
Bonner Prinzenpaar Alaaf
Inga Lenze Alaaf

[Text: Isabel Ruland]

Kommentare sind geschlossen.