Martinsfeuer der Michaelschule bei strömenden Regen am Mittwoch den 6.11.2013

Am Mittwoch den 6.11. fand unser alljährlicher Martinszug mit Martinsfeuer am Standort Haydnstraße der Michaelschule statt.

Wie jedes Jahr gehört zum Martinszug der St. Martin mit Pferd, viele liebe Kinder, schöne Laternen, ein Martinsfeuer und natürlich das „Schnörzen“! Das Schnörzen bedeutet, das die Kinder von Haustür zu Haustür mit Ihren Laternen marschieren und für Ihren Gesang Süßigkeiten erhalten. Leider hatten wir an unserem Martinszug nicht soviel Glück mit dem Wetter und der strömende Regen ruinierte so manche schöne Laterne. Sehr schade, aber nächstes Jahr haben wir bestimmt mehr Glück mit dem Wetter. Vielen Dank an St. Martin und sein Pferd, die durch strömenden Regen reiten mussten, aber die Kinderaugen damit zum Leuchten brachten. Vielen Dank an die Blasskapelle des EMA-Gymnasiums, die uns während des Martinszugs und des Martinfeuers mit Musik erfreute, damit die Kinder mitsingen konnten. Danke natürlich auch an den Löschzug Endenich, der am Ende der Veranstaltung das Martinsfeuer und die Glutnester löschen musste und nicht zu vergessen an unsere Gute Seele der Schule Frau Opas und die lieben Eltern Sylvia, Bjarne, Harald & Sascha, die jedes Jahr die feuerfesten Platten und das Holz für das Martinsfeuer organisieren müssen. Anbei ein paar schöne Bilder von unserem St. Martin & dem Martinsfeuer.

IMG_1209 IMG_1210 IMG_1212 IMG_1214 IMG_1217 IMG_1221 IMG_1224 IMG_1229 IMG_1241 IMG_1247 IMG_1248 IMG_1254 IMG_1255 IMG_1256 IMG_1260 IMG_1270 IMG_1272 IMG_1279 IMG_1289 IMG_1290

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.