Offene Ganztagsschule (OGS)

Seit August 2006 sind wir eine offe­ne Ganz­tags­schu­le (OGS). Die Schul­kon­fe­renz hat sich für das Dia­ko­ni­sche Werk (DW) Bonn und Regi­on gemein­nüt­zi­ge GmbH als Trä­ger der OGS ent­schie­den. Der christ­li­che Wohl­fahrts­ver­band nimmt auf die­se Wei­se sei­ne gesell­schaft­li­che Ver­ant­wor­tung wahr und trägt den kom­ple­xen Lebens­la­gen und gestie­ge­nen Anfor­de­run­gen an Erzie­hung, Bil­dung und Betreu­ung unse­rer Gesell­schaft Rech­nung. Dabei ver­steht sich das Dia­ko­ni­sche Werk als Dienst­lei­tungs­un­ter­neh­men, das neben der OGS-Arbeit durch die Ein­bin­dung in kirch­li­che und sozia­le Struk­tu­ren auch wei­ter­ge­hen­de Unter­stüt­zung ver­mit­teln kann. Die päd­ago­gi­schen Mit­ar­bei­ten­den des DWs an unse­rer Schu­le ste­hen im engen Kon­takt zu unse­ren Lehr­er­in­nen, um das schu­li­sche Kon­zept am Nach­mit­tag fort­zu­füh­ren.

Kurzbeschreibung

Die OGS an der Micha­el­schu­le-Schu­le dient der Bil­dung, Erzie­hung und Betreu­ung der uns anver­trau­ten Schul­kin­der.

Es wer­den 175 Kin­der OGS-Kin­der an zwei Stand­or­ten mon­tags bis don­ners­tags bis 16:30 Uhr und frei­tags bis 15:40 Uhr betreut. Zusätz­lich gibt es eine Grup­pe für 25 Kin­der, die in der Kurz­zeit­be­treu­ung (ÜMI) von 11:50 Uhr bis 14:00 Uhr betreut wird.

  • Wir bie­ten eine gute und zuver­läs­si­ge, am Wohl Ihres Kin­des ori­en­tier­te Betreu­ung.
  • Unse­re Ange­bo­te ori­en­tie­ren sich am Bedarf unse­rer Schu­le und dem Stadt­teil.
  • Wir haben ver­läss­li­ches und qua­li­fi­zier­tes Per­so­nal, deren fes­te Zuord­nung zu den Kin­dern eine Bezie­hungs­kon­ti­nui­tät sicher­stellt.
  • Den Bil­dungs­auf­trag der Schu­le unter­stüt­zen wir nach­hal­tig im Nach­mit­tags­be­reich.
  • Indi­vi­du­el­le Grund­för­de­rung im sozia­len, kom­mu­ni­ka­ti­ven, sport­li­chen und krea­ti­ven Bereich.
  • Wir wecken die Res­sour­cen der Kin­der und unter­stüt­zen sie bei ihrer Ent­fal­tung.
  • Wir neh­men die Kin­der in ihrer Indi­vi­dua­li­tät wahr und för­dern sie ent­spre­chend.
  • Regel­mä­ßig fin­den Eltern­ge­sprä­che, Eltern­ca­fés und Eltern­aben­de statt.
Wir bieten für die OGS-Kinder
  • Mit­tag­essen: Das Mit­tag­essen ist ein ver­bind­li­ches Ange­bot und wird gemein­sam in der Grup­pe bzw. in der Men­sa ein­ge­nom­men.
  • Haus­auf­ga­ben: Die Haus­auf­ga­be­be­treu­ung ist ein ver­bind­li­ches Ange­bot. Wir unter­stüt­zen und moti­vie­ren die Kin­der.
  • Ange­bo­te: Im regel­mä­ßi­gen Wech­sel wer­den AG-Ange­bo­te von Mit­ar­bei­te­rIn­nen und exter­nen Koope­ra­ti­ons­part­nern durch­ge­führt.
  • Frei­es Spiel: Ein wich­ti­ger Bestand­teil unse­rer OGS ist auch das Frei­spiel.

Der Schul­all­tag erfor­dert eine hohe Kon­zen­tra­ti­on und viel Ener­gie von den Kin­dern. Nach den Anstren­gun­gen des Schul­all­ta­ges soll­ten die Kin­der Zeit für sich haben und sich mög­lichst viel bewe­gen kön­nen. Die Kin­der haben die Mög­lich­keit, ihrem ganz per­sön­li­chen Spiel und ihrer Krea­ti­vi­tät im Frei­spiel nach­zu­ge­hen. Im eige­nen krea­ti­ven Spiel kön­nen die Kin­der zusätz­lich ihre Fähig­kei­ten und Fer­tig­kei­ten außer­halb der ange­lei­te­ten Beschäf­ti­gung ent­wi­ckeln. Anspra­che und Moti­va­ti­on hier­zu erfol­gen nach dem jeweils indi­vi­du­el­len Bedarf. Hier­bei ist es die beson­de­re Auf­ga­be der OGS-Mit­ar­bei­ten­den, die Kin­der in ihren Stär­ken und Schwä­chen zu beob­ach­ten und zu för­dern.

MitarbeiterInnen der OGS

Ein­rich­tungs­lei­tung: Despi­na Fio­ta­ki.
Mit­ar­bei­ten­de: Nico­le­ta Popes­cu, Mari­on Busch, Mar­la Mynt, Ruth Schmüd­de­rich, Hel­mut Frei, Ulri­ke Adjei, Ste­fi Cili­ber­to, Ange­la Tro­isch, Michae­la Schmidt, Ron­ny Mar­zec.
Küche: Sabi­ne Ero­g­lu, Lilia­na Pal­ma.

Sie erreichen uns:

Mon­tag bis Frei­tag von 12:00 Uhr bis 16:30 Uhr unter den Tele­fon­num­mern:
Haydn­stra­ße 0228 – 9085897
Rhein­ba­cher Stra­ße 0228 – 22788512

Ansons­ten jeder­zeit per E-Mail unter: despina[punkt]fiotaki[ät]dw-bonn[punkt]de.