Karneval 2011

Kar­ne­val in Bonn – Micha­el­schu­le alaaf! Mit einer fröh­li­chen Par­ty eröff­ne­ten Kin­der, Kol­le­gi­um und Eltern die hei­ßen Tage des Stra­ßen­kar­ne­vals. Giraf­fen, Hexen, Feen, Clowns, Cow­boys und vie­le ande­re Wesen in phan­ta­sie­vol­len Kos­tü­men tanz­ten zur Kar­ne­vals­mu­sik von DJ Sai­co Bal­dé. Viel Applaus beka­men die Kadet­ten der Bon­ner Stadt­sol­da­ten und der Bon­ner Kin­der­prinz Ste­fan I. für ihren Auf­tritt. Noch begeis­ter­ter waren die Zuschau­er aller­dings von der letz­ten Num­mer im Pro­gramm – einer kunst­vol­len Tanz­cho­reo­gra­fie des Lehr­er­in­nen-Kol­le­gi­ums. Um 11.11 Uhr über­nah­men Höh­len­men­schen, India­ner-Squaws und eine ech­te (?) Putz­frau den Kehr­aus und feg­ten Par­ty­gäs­te, Luft­schlan­gen und Chip­skrü­mel aus dem Saal.

Die­se Dia­show benö­tigt Java­Script.

Kommentare sind geschlossen.