Mensa-Erweiterung in der Rheinbacher Straße

Die Men­sa-Erwei­te­rung ist im Gan­ge – par­al­lel zum Unter­richt. Wir neh­men zwar immer wie­der auch ein Boh­ren und Stäm­men wahr, aber ins­ge­samt sind die zum Bau gehö­ren­den Geräu­sche im Rah­men. In den Som­mer­fe­ri­en wur­den die größ­ten und lau­tes­ten Abbruch­ar­bei­ten bereits durch­ge­führt. So wur­den die bei­den Trep­pen­häu­ser abge­ris­sen, Durch­brü­che für unse­re neue Fas­sa­de zur Sei­te des Ruhe­gar­tens gestemmt, auch für neue Türen wur­den bereits Stemm­ar­bei­ten durch­ge­führt. Das Fun­da­ment für die Erwei­te­rung der Men­sa wur­de eben­falls in den Som­mer­fe­ri­en gegos­sen. Zur­zeit wer­den die neu­en Außen­wän­de gebaut. Ab der nächs­ten Woche soll der Zim­mer­mann den Roh­bau des erwei­ter­ten Rau­mes aufbauen. 

Die Kin­der der drit­ten und vier­ten Klas­sen wer­den Ihnen von der Gerüst­trep­pe und den Arbei­ten sicher­lich berich­tet haben. Sobald unse­re neue Haupt­trep­pe instal­liert sein wird, wird die­se dann in Betrieb genom­men und die Gerüst­trep­pe kann wie­der abge­baut wer­den. Natür­lich ist eine Gerüst­trep­pe anders als eine „nor­ma­le“ Schul­trep­pe, aber wir haben uns zwi­schen­zeit­lich doch schon an die­se Trep­pe gewöhnt. Bau­art­be­dingt ist unse­re Gerüst­trep­pe natür­lich lau­ter als eine nor­ma­le Trep­pe. Gleich­zei­tig sei­en an die­ser Stel­le alle Kin­der der drit­ten und vier­ten Klas­sen beson­ders gelobt: Die Kin­der ver­hal­ten sich auf der Trep­pe vor­bild­lich, sodass wir im Augen­blick gut mit die­ser Trep­pe auskommen.

Ins­ge­samt ist die Bau­maß­nah­me, die bis in den Früh­ling 2021 gehen soll, im Zeit­plan. Dar­über sind wir sehr froh und wir freu­en uns bereits jetzt schon auf einen neu­en, hel­len, gro­ßen Men­s­a­raum und neue Räu­me im 1. und 2. OG. Uns erwar­ten gleich­zei­tig natür­lich noch eini­ge Arbei­ten: Instal­la­ti­on der Not­aus­gangs­tü­ren, Instal­la­ti­on der Fas­sa­de, Auf­bau der neu­en Außen­trep­pe, Ein­brin­gen der Decken für die neu­en Räu­me u.v.m.

Kommentare sind geschlossen.