Claus Trautmann ist neuer Schulleiter

Unser neuer Schulleiter Claus Trautmann – tolle Begrüßung am ersten Arbeitstag

Seit dem 1. Febru­ar 2017 ist das Büro der Schul­lei­tung wie­der besetzt. Aber bevor er so rich­tig los­le­gen kann, wur­de Claus Traut­mann in der Turn­hal­le von allen Kin­dern der Schu­le erst ein­mal mit einem wun­der­bar fröh­li­chen selbst­ge­dich­te­ten Lied begrüßt:

Herz­lich Wil­kom­men,
lie­ber Herr Traut­mann…“

In den Stro­phen berich­te­ten die Kin­der von ihrer Schu­le und so hat der neue Schul­lei­ter gleich eine pri­ma Ein­füh­rung in sein neu­es Auf­ga­ben­feld bekom­men. Claus Traut­mann war sicht­lich gerührt und freu­te sich sehr über die tol­le Begrü­ßung. Er über­brach­te zunächst Grü­ße von unse­rer nun im Ruhe­stand befind­li­chen Schul­lei­te­rin Frau Wil­helms, die wir sehr schmerz­lich ver­mis­sen. Wir wün­schen ihr alle nur das Bes­te und hof­fen, dass sie schnell wie­der gesund wird und den Ruhe­stand dann auch genie­ßen kann. Wir wer­den immer mit sehr war­mem Her­zen an sie den­ken.

Sodann stell­te Herr Traut­mann sich vor – 37 Jah­re, Vater zwei­er Buben, Hob­by Schlag­zeug – und beant­wor­te­te locker und lachend vie­le Fra­gen der Kin­der. Die­se lie­ßen ihrer Begeis­te­rung immer mehr Raum und am Ende sei­ner Vor­stell- und Fra­ge­run­de wur­de er jubelnd applau­diert.

Eine schö­ne gro­ße Blu­me wur­de ihm über­reicht, so kann er sein Büro gleich schmü­cken. Aus der Schul­pfleg­schaft gab es ein süßes herz­li­ches Will­kom­men: Scho­ko­la­den­her­zen — Ner­ven­nah­rung für die ers­ten 100 Tage.

Alles in allem – ein gelun­ge­ner Start!

Herz­lich Will­kom­men, wir freu­en uns auf span­nen­de, fröh­li­che, schö­ne, anrüh­ren­de, erfolg­rei­che Tage, Mona­te und Jah­re mit Ihnen, Herr Traut­mann!

[Text: Isa­bel Ruland]

Kommentare sind geschlossen.