Im Sommer wird es sportlich

Bundesjugendspiele für die „Älteren“, Sport- und Spielefest für die „Jüngeren“

Jedes Jahr im Som­mer – die­ses Mal am 30.06. 2017 – wird es an der Micha­el­schu­le sehr sport­lich.

Für die 1. und 2. Klas­sen gibt es ein Sport- und Spie­le­fest, bei dem sich die Kin­der in unter­schied­li­chen Dis­zi­pli­nen in Geschick­lich­keit, Aus­dau­er und Ziel­ge­nau­ig­keit aus­pro­bie­ren und mes­sen kön­nen. Vom Stel­zen­lauf bis zum Tor­wand­schie­ßen gibt es viel zu erfah­ren. Die­ses Fest macht allen gro­ßen Spaß, und nach einem gelun­ge­nen Vor­mit­tag sind alle Kin­der glück­lich und… müde!

Die Klas­sen 3 und 4 neh­men an den Bun­des­ju­gend­spie­len teil. Auf dem Sport­platz des Ernst-Moritz-Arndt-Gym­na­si­ums mes­sen sich die Kin­der in den klas­si­schen Leicht­ath­le­tik-Dis­zi­pli­nen: Sprint, Wer­fen, Weit­sprung und Lang­stre­cken­lauf. Hier wird schon ordent­lich Ehr­geiz ent­wi­ckelt und jedes Kind ist stolz auf sei­ne Leis­tun­gen.

Bei­de Ver­an­stal­tun­gen fan­den unter kräf­ti­ger Eltern­hil­fe statt und haben allen gro­ßen Spaß gemacht!

[Text: Isa­bel Ruland]

Kommentare sind geschlossen.