JeKits – Tolles Konzert

Erstes Konzert — Aufgeregte stolze Kinder

Seit 2015 wird das Bil­dungs­pro­gramm „JeKits“ als zwei­jäh­ri­ges Musik-Pro­jekt an unse­rer Schu­le umge­setzt. Im ers­ten JeKits-Jahr (für die Zweit­kläss­ler) hat­ten die Kin­der im Klas­sen­ver­band eine Stun­de (zusätz­lich) musi­ka­li­sche All­ge­mein­bil­dung. Im zwei­ten Jahr folg­te der Instru­men­tal­un­ter­richt. Die Micha­el­schul­kin­der der drit­ten Klas­sen konn­ten sich zu Schul­jah­res­be­ginn im Som­mer 2016 aus­su­chen, ob sie Akkor­de­on, Vio­li­ne oder Gitar­re ler­nen woll­ten. Sie hat­ten das gan­ze Schul­jahr wöchent­lich eine Stun­de Instru­men­ten­un­ter­richt und eine Stun­de Ensem­ble-Unter­richt.

Und am 29. März 2017 gab es – das ers­te Mal an unse­rer Schu­le – ein rich­ti­ges Orches­ter­kon­zert in der Turn­hal­le. Auf­ge­reg­te stol­ze Kin­der spiel­ten die Stü­cke, die sie in den letz­ten Wochen geübt hat­ten, vor den eben­so auf­ge­reg­ten stol­zen Eltern und bewie­sen damit ein­drucks­voll, was sich in einem knap­pen Jahr auf einem Instru­ment und als Schul­or­ches­ter ler­nen lässt. Es war ein tol­les Kon­zert, das die Kin­der und die Jekits-Musik­leh­rer mit viel Arbeit und Mühe vor­be­rei­tet hat­ten. Das berei­chert unse­re bun­te leben­di­ge Schu­le um ein wei­te­res schö­nes Ele­ment – die Musik.

Die zwei­ten Klas­sen durf­ten zuhö­ren. Für sie kommt der Instru­men­tal­un­ter­richt im neu­en Schul­jahr, und sie beka­men so einen ers­ten Ein­druck, was sie erwar­tet – und wor­auf sie sich freu­en kön­nen!

[Text und Fotos: Isa­bel Ruland]

Kommentare sind geschlossen.