Zweimal Kunstgenuss und ein Abschied zum Schuljahresende

JeKits-Orchester und Theater-AG zum Schuljahrsabschluss; Dank an Isabel Ruland

Das Schul­jah­res­en­de mit sei­nem gran­dio­sen Som­mer­wet­ter ist bes­tens geeig­net, einem begeis­ter­ten Publi­kum zu prä­sen­tie­ren, wofür man wochen­lang flei­ßig geübt und gear­bei­tet hat. Und so fand denn auch am Mitt­woch, den 11.7. in der Turn­hal­le am „EMA“ eine dop­pel­te Ver­an­stal­tung statt.

Zunächst prä­sen­tier­te sich das „JeKits“-Orches­ter mit eini­gen Stü­cken.
Gitar­ren, Vio­li­nen und Akkor­de­ons zeig­ten erneut, wel­che tol­len Klän­ge sie aus ihren Instru­men­ten her­aus­zau­bern kön­nen und wie schön die unge­wöhn­li­che Instru­men­ten­zu­sam­men­stel­lung klin­gen kann. Ein Genuss für die Ohren!

Im zwei­ten Teil zeig­te die Thea­ter-AG von Frau Len­ze ein Stück über die klei­ne Hexe Lil­li und ihre Aben­teu­er, die sie zu bestehen hat. Mit wun­der­ba­ren Kulis­sen­bil­dern, Kos­tü­men und Requi­si­ten führ­ten die Kin­der ihr Stück auf. Und alle Zuschau­er waren am Ende froh, dass doch alles gut aus­ge­gan­gen ist…

Am Ende gab es noch einen Abschied: Schul­lei­ter Claus Traut­mann bat die lang­jäh­ri­ge Schul­pfleg­schafts­vor­sit­zen­de Isa­bel Ruland auf „die Büh­ne“. Da ihr jüngs­tes Kind mit dem Ende des Schul­jah­res die Micha­el­schu­le ver­lässt, schei­det auch sie von ihrem Amt. In ihrer Zeit an der Micha­el­schu­le hat Isa­bel Ruland mit ihrem Enga­ge­ment und ihrer Initia­ti­ve viel bewegt, uner­müd­lich Ver­an­stal­tun­gen und Pro­jek­te orga­ni­siert und Kin­der, Eltern und Leh­rer näher zuein­an­der gebracht. In Bei­trä­gen für die Dra­chen­post hat sie das Leben an der Micha­el­schu­le doku­men­tiert. Nicht zuletzt hat sie das Pro­jekt „Komm zu mir, ich hel­fe Dir“ ins Leben geru­fen. Mit warm­her­zi­gen Wor­ten wur­de ihr für ihr lang­jäh­ri­ges inten­si­ves Enga­ge­ment an der Schu­le gedankt und mit einem gro­ßem Applaus wur­de sie ver­ab­schie­det.

[Text und Foto: Isa­bel Ruland, zusätzl. Text W. Ufert] Bil­der fol­gen.

Kommentare sind geschlossen.